Aktuelles von der I.W.F.

Jahreswanderung 2021

 

GUTE NACHRICHTEN!

 

Die Jahreswanderung 2021 findet vom 12.09. – 19.09.2021 (Sonntag – Sonntag) wie geplant im Raum Stade statt. Tobi steht uns weiter zur Verfügung und freut sich, uns seine Heimat zu zeigen. Gemeinsam mit der Unterstützung durch den Vorstand geht die Planung voran.

 

Es werden sechs ausgefüllte Tage vor Ort sein. Die Teilnehmer können sich auf eine sehr abwechslungsreiche Zeit freuen. Angemeldet sind insgesamt 24 Wanderfreunde*innen. Weitere Anmeldungen sind nach Rücksprache und Abstimmung noch möglich.

 

Wir werden im Hotel "Am Fischmarkt", Am Fischmarkt 2 in 21682 Stade vermutlich unter uns sein (voraussichtlich keine weiteren Gäste).

 

Bitte hinsichtlich der Anreise schon einmal berücksichtigen, dass am Sonntag den 12.09.21 nachmittags ab ca. 17 Uhr ein Programmpunkt geplant ist. Von daher macht es Sinn, möglichst die Anreise bis gegen 16 Uhr einzuplanen. Es ist natürlich möglich, bereits am Vortag anzureisen und im Hotel zu übernachten. Bitte dieses mit Walter Wernet abstimmen.

 

Ansonsten erfolgt eine weitere Konkretisierung mit der nächsten WanderPost im Juli/August.

 

Hier gibt es mit einem Klick auf Jahreswanderung 2021 noch einmal die Infos aus der WP 13.

 

Rüdiger S.

Geburtstage u. Jubiläen

Wir gratulieren unseren Mitgliedern recht herzlich zum Geburtstag ..........

Aus Datenschutzgründen befindet sich diese Seite in der Rubrik "Nur für Mitglieder".

Todesanzeige

Leider ist unsere Wanderfreundin und Vorstandsmitglied Ingrid G. verstorben .........

Wanderbericht

 

Rüdiger S. berichtet von einer Alpenüberquerung im Jahr 2020.

 

In seinem Bericht beschreibt er den ersten Teil der Wanderung, die südlich von Rosenheim in Bayern begann und am Achensee in Österreich endete.

Div. Informationen

Aktuelles vom E4 Pelepones 

 

Wir haben Post von zwei Wanderfreunden aus Griechenland erhalten, die sich um die Pflege des E4 in Griechenland auf dem Peloponnes kümmern.

 

Gabi und ich waren 2019 auf dem E4 - Abschnitt Peloponnes/Griechenland - auf einer Streckenwanderung unterwegs.

 

Den dazu gehörenden Bericht findet Ihr auf unserer Homepage.

Die folgenden Info haben wir von unseren Wanderfreunden aus Griechenland bekommen.

 

 

Rüdiger S.


Neues vom Rothaarsteig

 

Manche von uns erinnern sich noch. 2003 hat Werner Kothe unsere Jahres- Strecken- Wanderung im Sauerland auf dem Rothaarsteig durchgeführt. Inzwischen zählt der Steig zu einem der meist begangenen Weitwanderwege Deutschlands. Hinzu gekommen sind mittlerweile Halb- und Tages- Rund- Wanderwege. 13 an der Zahl und alle sogenannten Rothaarsteig-Spuren sind vom Deutschen Wanderverband zertifiziert. Die Neuesten zwei Wege sind im September 2020 als Qualitätswege der Kategorie "Traumtour" eingestuft worden. Wer auf einer Traumtour, bzw. auf einer der Rothaarsteig-Spuren im Sauerland wandern möchte, informiert sich am Besten mit einem "Klick" auf den Button

 

 

 

I nformiert   W andern   macht    F reude   (IWF)

 

Rüdiger S.


Wandermagazin

 

Liebe Wanderfreunde,

 

hier findet Ihr die Newsletter des Wandermagazins der letzten Monate.

 

Deutscher Alpenverein

 

Hier findet Ihr die Mitgliederzeitschriften des DAV der letzten Monate.

 

Die Burglandschaft Spessart und Odenwald in der Übersicht

 

Einen interessanten Internetauftritt über die Burglandschaft im Spesart und Odenwald wurde kürzlich veröffentlich. Darin finden wir auch Orte, die wir auf unseren Jahreswanderungen 1995 (Odenwaldwanderung - Lindenfels: Burg Lindenfels, Eberbach: Burgruine Eberbach, Neunkirchen: Burg Stolzeneck) und 2015 (bayer. Untermain - Elsenfeld: Kloster Himmelthal, Klingenberg: Clingenburg, Großheubach: Kloster Engelberg, Bürgstadt: Wehrkirche u. Bürgstädter Berg, Freudenberg: Freudenburg, Mildenberg: Mildenburg, Amorbach: Gotthardsruine u. Templerhaus,  besuchten.

 

W.B.

In der Zeitschrift „Spessart“ war eine Wanderung mit dem Titel: „Auf den Spuren der Schachblume“ beschrieben ..........

 

e Mails unserer Mitglieder

 

Moin Walter,

 

herzlichen Dank für das gelungene "Blättchen". Wie immer ist es eine Freude darin zu schmöckern. Auch wenn ich bei der JHW 2020 nicht dabei war, konnte ich gut die Stimmung schnuppern. Großartig!!

 

Nun macht sich dieses schwierige Jahr mit Riesenschritten davon und wir alle, können nur hoffen, im neuen Jahr, bald und wirksam viele positive Momente zu erleben. Bislang sind wir in unserem "Dorf" gut durch die Zeit gekommen und wieder kann man hoffen, dass wir die restliche, schwierige Zeit auch noch schaffen. Doch nun heißt es erst einmal, FROHE WEIHNACHTEN und alles Gute für das neue Jahr für Dich und Deine Familie, lieber Walter. Man kann auch ganz einfach wünschen, bleibt gesund!!

 

Viele Grüße aus Hamburg

 

herzlichst Ute

 

23.12.2020

 Lieber Walter, liebes Redaktionsteam!

 

Ich habe mir heute Mittag die Zeit genommen und die Wanderpost von hinten bis vorne in mich hineingesogen! Vielen herzlichen Dank für Eure Arbeit und Mühen; alles wieder sehr informativ.

 

Das Fotoalbum von Günther ist auch für uns sehenswert, obwohl wir nicht mitwanderten, zeigt es doch unsere erweiterte Heimat die wir auch kennen.

 

Die Vorschau auf die nächste Jahreswanderung macht jetzt schon richtig Lust dabei zu sein.

 

Wir wünschen Dir und Anne ein zufriedenes Weihnachtsfest und für das Neue Jahr vor allem Gesundheit.

 

Viele Grüsse Ingrid und Karl

 

23.12.2020

 Lieber Walter, 

 

die WanderPost ist wieder einmal sehr gelungen, vielen Dank für Deine Arbeit und Mühe.

 

Ein für uns alle sehr schwieriges Jahr geht zu Ende. Wir können nur hoffen, dass im nächsten Jahr wieder etwas Normalität einkehrt und vor allem, dass wir alle gesund bleiben.

 

Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest und alles Liebe und Gute für 2021.

 

Viele liebe Grüße an Euch beide.

 

Delia

 

20.12.2020

Die nächste WanderPost (Nr. 15) erscheint im Juli/August 2021

Kontakt:

Redaktion:

Vorstand:

 

iwf-redaktion@online.de

iwf-vorstand@gmx.de