IWF-Jahreswanderung Stade 2021

 

 

 

Für das nächste Jahrestreffen in Stade

 

vom 12. September bis 19. September 2021 (Sonntag - Sonntag) haben wir das Hotel

"am Fischmarkt" im Zentrum von Stade am alten Stadthafen für uns komplett fest gebucht

(10 DZ und 6 EZ).

 

(Zimmerbeispiel)

Preise: DZ: 85,00 €, EZ: 65,00 € inkl. Frühstück

 

Es handelt sich um eines der ältesten Gebäude in Stade und wird zum Jahreswechsel komplett renoviert. Den Frühstücksraum können wir für unsere Treffen und Besprechungen nutzen. In den zahlreichen umliegenden Restaurants werden wir jeweils auf Nahrungssuche gehen können.

 

Stade ist mit der Bahn gut erreichbar!

 

 

Für die Wanderwoche haben wir schon einige Vorschläge ausgearbeitet:

Touren, die wir bisher angeplant haben.

 

1. Am Ankunftstag findet zunächst die obligatorische, altertümliche Stadtführung statt und eine Fleetkahntour um Stade auf dem Burgwallgraben. Evtl. abends noch mit Nachtwächter und weiteren unheimlichen Gestalten.

 

2. Wattwanderung nach Neuwerk

Die Insel Neuwerk ist durch das Watt zu Fuß oder mit Pferdekutsche und/oder kombiniert mit Schiffsrückfahrt erreichbar. (ca. 10 km oder ab Duhnen, Cuxhaven 12 km). Wir werden je nach Lust und Leistungsfähigkeit kombinieren.

 

3. Seit August 2019 besteht eine Fährverbindung

von Stade (Hafen Stadersand ) nach Hamburg über Wedel (Schulau, Schiffsbegrüßung) und auch mit möglichem Halt in Twielenfleth im Alten Land.

 

Das können wir weiter kombinieren mit einer Wanderung von und durch Blankenese. Dabei sind immerhin doch einmal einige wenige Höhenmeter zu absolvieren.

Wanderung Altes Land

 

Buxtehude – Jork

 

Anreise mit der Bahn und Wanderung bis zum Obsthof. 10 km können alle mitwandern. Auf dem Obsthof besteht neben der Verköstigung die Möglichkeit für ein Programm - z.B. Boßeln mit Bollerwagen; Einkaufen Schnapsverköstigung in der Brennerei (leckerer Gin!); Rückfahrt mit dem Bus, der direkt neben dem Obsthof abfährt.

5.Winigspfad

 

30 km (kann beliebig verkürzt werden) - auch für Kurzwanderer Anreise mit dem Auto; Waldwege und Pfade, Aussichtsturm Olymp

6. Deichwanderung (auch 3-4 Höhenmeter) um Stade. (bis zu 17 km) mit Besichtigung und Führung der alten Festung Grauerort.

 

7. Lüneburger Heide -Wanderung Heideblüte, mit Bus- oder Bahn Anreise

(falls überhaupt, noch zu klären)

 

8. Fahrt mit dem Tiedenkieker zur Besichtigung der Elbinseln und Robbenbänke im Elbstrom und Erklärung der Vogelwelt im Elbgebiet.

 

 

 

Infos zu den einzelnen Strecken, Entfernungen, Schwierigkeitsgrad und wie wir uns davor drücken können, werden wir später mitteilen.

 

Vermutlich werden wir abends beim geselligen Zusammensein auch einige Überraschungen organisieren können.

 

Ingrid und Tobi

Damit wir uns abends mit den Eingeborenen unterhalten können, benötigen wir dazu die Hilfe einer diplomierte Dolmetscherin.

 

Hier einige Wörter, die für alle die südlich des Weißwurschtäquators beheimatet sind, völlig unverständlich sein werden. Deshalb schon einmal vorab üben, üben und nochmals üben!

 

Walter B.